Freitag, 30. Mai 2014

Frühlingswichtel - Das Finale

Das Frühlingswichteln ist nun vorbei,
heute durften alle Pakete aufgemacht werden
und ich hab meins natürlich auch geöffnet.

Mein Paket kam von der lieben Mel

 Zuerst lachte mich dieses herallerliebste Rehlein an
dann kamen
Schokoerdbeeren, die wir schon alle aufgegessen haben.
Echt super lecker

Und zuletzt 

eine toll genähte Schürze.

Liebe Mel, vielen Dank, die ist wirklich toll.
Leider habe ich sie mit dem Tablet fotografieren müssen,
weil meine Kamera kaputt ist
 und sie ist nicht in ihrer vollen Schönheit abgebildet, 
aber tolle Bilder gibts bei Mel.

Ganz besonders möcht ich Kathrin danken, für Ihre Mühe, das Frühlings-
wichteln zu organisieren.

Und jetzt noch kurz zu den Sachen, die ich für mein 
Wichtelchen Silvia gemacht habe:

Etwas mit einem Auge:
Ein Bagger-Kissen für ihren Sohn



Honig und Zucker

Ein Gesichtspeeling aus Honig und Zucker, das ich für
mich auch immer mache und sehr liebe


eine Spanschachtel


Englische Stoffe und ein bisschen Jeans

Eine Tasche mit gehäkeltem Anhänger



Montag, 26. Mai 2014

Kohlrabi-Auflauf mit Schnittlauch-Schmand-Guss

Ich liebe Aufläufe,
kann ich sie doch schon vorbereiten,
abdecken, ab in den Kühlschrank
und bei Bedarf rausholen und backen.

Heute gibts bei uns
Kohlrabi-Auflauf mit Schnittlauch-Schmand-Guss

1 Kilo Kohlrabi, schälen, in dünne Scheiben schneiden und ca. 5 Minuten in kochendem Wasser blanchieren.

250 g Putenschnitzel (wer kein Fleisch mag, einfach weglassen)
klein schneiden und in der Pfanne anbraten, Salzen und Pfeffern

1 Bund Schnittlauch in Röllchen schneiden und mit 200 g Schmand und
5 Eiern gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Kohlrabischeiben, Putenschnitzel und 300 g Cocktailtomaten in eine Auflaufform 
schichten, einmal gut umrühren und mit dem Schmandguss übergiessen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 35 backen, bis der Eierguss gestockt ist.

Mit ein bisschen Schnittlauch bestreuen und anrichten.
Guten Appetit



Freitag, 16. Mai 2014

Nachgebacken ♥Schnelles Haferflockenbrot mit 2erlei Brokkoli-Aufstrich

Das Rezept habe ich von der lieben Maria vom Blog
Ich habs gesehen und musste es sofort nachbacken.


Bei unserem gestrigen Abendessen, war
das Brot der absolute Hit.
Keine Geh-Zeiten, keine Wartezeiten, 
einfach Teig zusammenrühren, ab in 
den Ofen und nach einer Stunde
fertig! Ein grandioses Brot, wenn sich
Gäste ankündigen.

Wie bei marylicious gelesen, habe ich auch noch
2erlei Brokkoli-Aufstrich dazugemacht.
Ein bisschen habe ich das Rezept für mich optimiert


Einfacher Brokkoli-Aufstrich

250 g gekochten Brokkoli mit dem Passierstab kleinhäckseln,
100 g Frischkäse dazurühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Brokkoli-Aufstrich mit geräucherter Putenbrust und
Zwiebeln
250 g kleingehäckselten gekochten Brokkoli, 100 g Frischkäse
darunterrühren, 2 Scheiben geräucherte Putenbrust
kleinschneiden, 1 kleine halbe Zwiebel ganz klein würfeln und
beides unter die Frischkäsemasse rühren. Deftig abschmecken und
fertig.


Freitag, 9. Mai 2014

Was wird das wohl? Frühlingswichteln 2014

Ein Tusch, oder auch zwei,
tadaaaaaaaaaa

hier sind sie, die Materialien, die ich
für mein Wichtelgeschenk brauche.

Ich brauche Zucker und Honig,
schönen englischen Romantikstoff,
ein bisschen Jeans und ein Auge.


Kann jemand erraten, was das wird?
Ja, mein liebes Wichtelkind, sei gespannt.

Ich freu mich jetzt schon sehr, auf die Augen meiner Wichtelfrau und
bin sehr gespannt, ob ihr mein Wichtelgeschenk zusagt.
Leicht wars ja nicht, das hoffentlich richtige auszusuchen.

Ich bin gespannt, was meine Wichtelpartnerin für mich zaubert.
Frühlingswichteln bei
naehklimbim