Mittwoch, 27. Januar 2016

ichbacksmir "Schneegestöber-Käsetorte"

Schneegestöber-Käsetorte heisst mein "ichbacksmir" Kuchen heute.

Clara vom blog tastesheriff hat zum Thema
Schneegestöber aufgerufen.


eigentlich ists ja ein Goldtröpfchen- oder Tränchenkäsekuchen,
aber ich finde Schneegestöber-Käsetorte gleich viel schöner.
In unserer Familie ist der Kuchen sehr beliebt.
Mein Lieblingsmann liebt Käsekuchen und freut sich immer, 
wenns diesen hier auf der Sonntags-Kaffee-Tafel gibt.



Schneegestöber-Käsetorte

Backofen auf 160 Grad Heißluft vorheizen

aus 
250 g Mehl
1 TL Backpulver
75 g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Ei
100 g Butter

einen Teig kneten und die Form damit auskleiden.
Ränder nicht vergessen und mehrmals einstechen.

dann
500 g Magerquark
80 g Zucker 
1 TL Vanillezucker
3 Eigelb
75 g Öl
250 ml Milch
1 Pck. Vanillepudding

miteinander verrühren und auf
den Teig geben
Die Masse ist ziemlich flüssig.

Alles bei 160 Grad Heißluft ca. 60 Minuten backen.

In der Zwischenzeit 
3 Eiweiß
mit 100 g Zucker zu einem festen Eischnee schlagen.

Den Eischnee auf die gebackene Torte geben
und noch einmal 10 Minuten backen.

Die Goldtröpfchen entstehen erst, wenn der Kuchen abgekühlt ist.

So nun schick ich das Rezept schnell zu tastesheriff und 
schau mir all die Rezepte der anderen Teilnehmer an.




Kommentare:

  1. Oh, deine Torte sieht super aus!
    Toll, dass du mit deinem Rezept dabei bist!
    Liebste Grüße, Claretti

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt habe ich HUNGER! Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über Euch