Donnerstag, 27. März 2014

Allerliebstes Sonnenblumenbrot

Ich möchte hier heute mein
liebstes Brot zeigen.

Es ist so wahnsinnig schnell fertig, dass ich manchmal erst nachmittags für
abends backe. Völlig unkompliziert und auch die Jungs lieben es.


Schnelles Sonnenblumenkastenbrot

Den Backofen auf 80 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
Zwei Kastenform fetten und mehlen.

In einer grossen Schüssel 2 T Honig in 500 ml kochen heißem Wasser auflösen. 500 ml kaltes Wasser dazugießen und 2 Pck. Trockenhefe einstreuen. Die Schüssel 10 Minuten beiseite stellen. 

Die Hefemischung mit dem Schneebesen aufschlagen, anschließend 415 g Mehl (Typ 550), 415 g Vollkornmehl, 3 TL Salz und 250 g Sonnenblumenkerne, in die Wasser-/Hefemischung kippen, mit einem grossen Löffel umrühren, bis ein nasser Teig entstanden ist.

Die Teigmischung jeweils zur Hälfte in die Kastenformen geben, gleichmäßig verstreichen und mit jeweils 2 EL Kürbiskernen bestreuen. Die Teigoberfläche mit einem Messer ein paar Mal einschneiden.

Brote bei 80 Grad 20 Minuten  backen, dann die Ofentemperatur auf
210 Grad erhöhen und 30 bis 40 Minuten weiterbacken. Die noch heißen Brote aus der Form nehmen und auskühlen lassen.


Kommentare:

  1. Dein Brot sieht super lecker aus. Aber lässt du es gar nicht gehen? Na dit is ja n Ding! Muss ich auch mal probieren!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  2. det hab i mi ah grad gfragt.. ob ma den nit gehen lassn muas...
    mei wenn des soooo schnell geht immer her damit...
    mei SCHNACKERL backt ja soooo gern BROT::::
    glei gschpeichert....
    mei UND DANKE für de LIABE NACHRICHT
    bei mir.. bussale BIS BALD DE Birgit--

    AntwortenLöschen
  3. Hallo drei Sternderl,
    ich bin's Sterndal...bin gerade durchs Dekoherzal hier gelandet und hab mich gleich bei dir eingetragen.
    So ein schöner Blog, da komm ich doch jetzt gerne öfters, wenns erlaubt ist ;-)
    Mei, schaut dei Brot lecker aus! Hätt ich jetzt gerne...
    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über Euch